Yamasaki Therapie Englisch Deutsch Französisch


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Historie

 

Masafumi Yamasaki ist Jahrgang 1950 und stammt aus der Region Kochi in Japan. Nach seiner Ausbildung zum Chiropractor ging er Mitte der Siebzigerjahre nach Pittsburgh um bei Dr. Walter Pierce als persönlicher Student sein Wissen und Können zu erweitern. Persönliche Studenten begleiten ihren Meister oft über 15 bis 20 Jahre und verinnerlichen das Gesehene und Gelernte geradezu.

Näheres dazu unter www.vitalreact.com/english/profile.html
 

Dr. W.Pierce war einer der führenden Chiropraktoren in den USA und hat sich besondere Verdienste bei der Interpretation konventioneller Röntgenbilder des Bewegungsapparates erworben. Die Grundprinzipien dieser statisch-funktionellen Interpretation gelten in Fachkreisen als Meilenstein der ganzheitlichen Betrachtung der Vorgänge am Bewegungapparat und deren Auswirkung auch ins Körperinnere.
 

 Dr. Pierce beschäftigte sich darüber hinaus intensiv mit der apparativen Impulsmobilisation an gestörten Gelenken, ein in Chiropraktorenkreisen seit Jahrzehnten intensiv und kreativ beforschtes Gebiet. Bahnbrechend war 1992 die erste computergesteuerte Behandlungseinheit, mit der regelmäßige Impulse in variabler Stärke, exakt dosiert und punktuell appliziert werden konnte.
 

Spineliner erste Generation CMI 1992
 
Die aktuelle 5. Generation –Der Spineliner
 
Erste Generation CMI 1992 Die aktuelle 5. Generation –Der Spineliner

 

Nach dem Tod von Dr. Pierce 1993 hat Dr.Yamasaki in Zusammenarbeit mit der Herstellerfirma Sigma ununterbrochen an der Weiterentwicklung der Computergesteuerten Impuls Maschine gearbeitet. Im Zuge der Weiterentwicklung der CMI hat Dr. Yamasaki „seine“ Therapie kreiert. Er hat frühzeitig begonnen vermehrt im Bereich der Hirnnerven zu behandeln, wohl wissend, dass auch und gerade die einen wesentlichen Einfluss auf die Körperhaltung haben. Die Körperstatik gilt als Schlüssel bzw. Basis für eine sinnvolle und effiziente Therapie am Bewegungsapparat.

 

„Sehen, hören, riechen, schmecken und fühlen sind die Baumeister der Körperhaltung. Alles andere ist ein Verteilungsproblem, gesteuert in den einzelnen Abschnitten der Wirbelsäule“
(Dr. Masafumi Yamasaki). Diese Betrachtungsweise ist neu und in wissenschaftlichen Kreisen wegen der erschwerten Beweisbarkeit umstritten, die überaus positive Wirkung am Patienten ist jedoch Fakt und zeigt sich regelmäßig bei der täglichen Anwendung.

 

Dr. med. Josef Kornwachs - Rosenheimer Str. 95 - 83064 Raubling - Telefon: +49 (0)80 35 - 96 47 75 0